Waldheim in Sachsen
Sie sind hier: Startseite » Historische Fakten » Waldheimer Persönlichkeiten

Bergmann, Adolf Heinrich August

Begründer der heutigen Zahnseifenindustrie

* 12.09.1799 in Danzig
† 23.07.1858 in Waldheim (?)

Abschrift aus dem Buch: "Waldheimer Heimatfest vom 20.-22.08.1904"

Bergmann etablierte 1823 am hiesigen Orte ein Materialwarengeschäft mit mancherlei Nebenbetrieben. Das Geschäft blühte rasch auf und unterhielt in den Nachbarstädten Zweigniederlassungen. Bergmann erfreute sich des allgemeinen Ansehens, war Mitglied der Stadtvertretung und wirkte in gemeinnütziger Weise. Wiederholtes Brandunglück zerstörte aber leider all sein Hab und Gut und vernichtete seine wirtschaftliche Existenz. Getrieben durch die Not, aber unterstützt von einer nicht gewöhnlichen Intelligenz und Schaffenskraft suchte er sich einen neuen Wirkungskreis. Das Studium der Schriften Liebigs führte ihn zur Chemie. Er beschäftigte sich mit der Herstellung von Kochgeschirren aus Kalk- und Chloriderde, mit der Fabrikation von Gerstenkaffee und von künstlichen Düngemitteln. Eine lebhafte literarische Tätigkeit brachte ihm Anerkennung von allen Seiten, von wissenschaftlichen Vereinen und gekrönten Häuptern. Der König Friedrich August verlieh ihm die große goldene Verdienstmedaille. Weitere Studien über vegetabilische Schmarotzer führten ihn zur Beochbachtung von Schmarotzern am menschlichen Körper, an den Zähnen.
Er entschloß sich zur Herstellung einer Zahnseife eigenster Erfindung und in Verbindung damit zur Herstellung von Odontine, Haut- und Flechtenseife. Auf der Waldheimer Gewerbeaustellung von 1857 stellte er auch Zahnpasta, Haarwuchs-, Schönheits- und Milchseife aus. Der Vertrieb seiner Fabrikate wurde schon von 1852 an in die Wege geleitet und gestaltete sich, wenn auch in bescheidenen Grenzen, raschlohnend. Bergmann hat die Früchte seines Fleißes nur zu einem kleinen Teile geerntet; er starb am 23.07.1858.

Seine Firma trägt heute den Namen Florena und ist eine eigenständige Tochterfirma des Beyerkonzerns, die unter anderem Nivea vertreiben.