Waldheim in Sachsen
Sie sind hier: Startseite » Historische Fakten » Waldheimer Persönlichkeiten

Brocks, Otto

Prokurist, Kaufmann, Zigarrenfabrikant & Kommerzienrat

* 04.02.1851 in Haselau bei Daber
† 09.04.1921 in Waldheim

Quelle: Waldheimer Tageblatt 1939, Heimatfestzeitung

Mit 34 Jahren wird Otto Brocks wohnhaft als Prokurist 1885 im Adress- und Geschäftshandbuch im heutigen Obermarkt 38 erwähnt (Brandkatasternummer A 285). Ob er Prokurist in der Weinhandlung Emil Zieger war, die auch gleichzeitig Agenturgeschäft und Kassenstelle der Spar- und Creditbank Mittweida ist, lässt sich leider nicht aus den Adressbüchern heraus lesen. Im Adressbuch 1894 gehört und wohnt Otto Brocks in der heutigen Schloßstraße 20. Vermutlich kaufte er das Haus vom Stuhlfabrikant Hunger ab. 1902 ändert sich sein Beruf Prokurist zum Kaufmann und Zigarrenfabrikant unter gleicher Adresse. Von 1903 bis 1905 ist er Stadtverordneter und ab 1905- 1920 Stadtrat. Er engagierte sich für die Waldheimer Einwohner, aber auch für die Kriegswirtschaft. Für die Stadt Waldheim hat er den Weitblick und bringt sich in der Erweiterung des Lebensraumes der Stadt durch neuen Grundbesitz ein (Bei insgesamt 16 Verkäufen von 71Ackern wirkte er fördernd.) Er war Vorsitzender des Ausschusses für die Betreuung der städtischen Höhen und Anlagen. Viele Stiftungen widmete er der Stadt Waldheim. Er erhielt den Titel Kommerzienrat.