Waldheim in Sachsen
Sie sind hier: Startseite » Historische Fakten » Waldheimer Persönlichkeiten

Trüschel, Franz Julius



Begründer der Waldheimer Schuhwarenindustrie

* 09.04.1845 in Großdalzig bei Zwenkau
† 13.05.1883 in Waldheim

Abschrift aus dem Buch: "Waldheimer Heimatfest vom 20.-22.08.1904"

Geboren am 09.04.1845, errichtete er in den sechziger Jahren in Waldheim eine Schuhwarenwerkstatt, besuchte mit seinen Waren die Märkte und erwarb sich rasch am hiesigen Orte und zu dem Dresdner Markte eine gut Kundschaft. Er erkannte frühzeitig, wie aussichtsvoll die fabrikationsweise Herstellung von Schuhwaren sein müsse und suchte eines Tages im Amtsblatte 100 Schuhmachergesellen. Damals verstand man ihn nicht und lachte. 1870 zu den Waffen einberufen, erkrankte er während des Krieges schwer an Lungen- und Rippenfellentzündung und kam nicht wieder genügend hergestellt zurück. Freunde und Gönner verschafften ihm einige Arbeitskräfte in der Königlichen Strafanstalt, mit denen er zunächst Einlegesohlen, fast gleichzeitig aber auch Kinderschuhe und -stiefel herstellte. Wenn auch sein Geschäft rasch an Ausdehnung gewann, so starb er doch zu zeitig, um den rechten Gewinn davon gehabt zu haben. Er hatte drei Kinder, der einzige Sohn Albert, geb. am 09.03.1876, wurde ebenfalls Schuhmachermeister und übernahm Haus und Schuhgeschäft am Niedermarkt 6.


Vielen Dank an Karl- Peter Pretzschner, für die ergänzende Information zum Geburtsort!