Richzenhain

Ab dem 10.09.1904 beginnen die Verhandlungen für die Eingemeindung des Dorfes Richzenhain. Für Waldheim wird das Bauland knapp und teuer und für die Stadt Waldheim scheint eine Ausdehnung Richtung Richzenhain sinnvoll zu sein. Im Waldheimer Anzeiger vom 13.11.1904 wird fleißig mit Vorteilen geworben.

Am 15.11.1904 erfolgt eine nichtöffentliche Sitzung in der mit großer Stimmenmehrheit die Eingemeindung von der Waldheimer Grenze bis zur Richzenhainer Schule beschlossen wird.

Ortsnamenformen:

  • 1282: Richzenhain

  • 1287: Rychcinhain

  • 1404: Richczenhain

  • 1465: Riczschen

  • 1551: Richtzenhan

  • 1791: Richzenhain (OV 466)

Der Teil, der nach Waldheim eingemeindet wird, erhält Straßennamen: Hauptstraße, Schulstraße, Vogtstraße, Wiesenstraße, Steinaer Straße, Bergstraße, Diedenhainer Weg und Güterreihe.

Die alte Dorfstraße wurde zu Ehren des Bürgermeisters Vogt in Vogtstraße umbenannt. Er war der Förderer und Vater des Gedanken, das Dorf nach Waldheim einzugemeinden.

Mit der Eingemeindung nach Waldheim gelangen: 14 Güter, 8 Wirtschaften, 83 Wohnhäuser, 600 Acker Grund und Boden, 5 Fabriken (Holz- & Metallwarenfabrik Berthold & Ketzscher, Sofagestell- & Stuhlwarenfabrik Otto & Zimmermann, Möbelfabrik Wenige & Dörner, Vereinsbrauerei Richzenhain, Dombrocksche Ziegelei), 1 Schulhaus, 3 Gast- bzw. Schankwirtschaften, 7 Straßen und ca. 1600 Einwohner.

Auf Grund des 1. Weltkrieges und der Inflation können nicht alle Versprechen zeitnah eingelöst werden. Folgende werden umgesetzt:

  • Errichtung von elektrischen Leitungen 1906 (Die Güterreihe erhält erst 1919 Strom.)

  • Einlegung der Gasleitung 1906/7

  • Einlegung der Wasserleitung 1915

  • Bau einer Entwässerung in der Hauptstraße auf 1500m Länge für 100.000 RM in den Jahren 1919- 20

  • Bau einer Industriegleisanlage 1923- 25

  • Pflasterung und Oberflächenteerung der Hauptstraße 1925- 28

  • Neubau eines Feuerwehrdepots für ca. 25.000 RM 1929/ 30

Quelle: Waldheimer Anzeiger, Beilage Waldheimer Heimatblatt Nr. 24 vom 14.06.1930 und 22 von 1930.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.