Die neue Stadtpost wird ab 01.07.1895 als Mieter im Gebäude von Rockhausen betrieben und wird als Postexpedition 2 geführt. Sie bleiben Mieter bis 1919. Bis zur Fertigstellung der neuen Post, ziehen sie vorüber gehend in das Gärditzsche Grundstück (heute Familie Eschler). Die Räume ab 1919 werden von der Filiale der Allgemeinen Deutschen Credit Anstalt gemietet.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.