Wilhelm Arthur Böhme

  • 13.03.1839

    Geburt in Colditz

  • ca. 1850

    Besuch der Kreuzschule in Dresden

  • 1859

    Junker bei der 1. Königlich Sächsischen Infanterie- Division

  • 01.02.1864- 30.10.1864

    Teilnahme als Leutnant beim 1. Jäger- Batallion im Deutsch- Dänischen Krieg

  • 1866

    Teilnahme am preußisch- österreichischen Krieg

  • 1867

    Eintritt in den Strafanstaltsdienst und Ausbildung an der Gefangenenanstalt Zwickau

  • 1872

    Inspektor in Waldheim und im gleichen Jahr Direktorassistent und dann Oberinspektor

  • 1872

    Geburt seiner Tochter Käthe, welche später die Ehefrau von Dr. Konrad Niethammer wird.

  • 1878

    Er erhält den Titel Strafanstalts- Direktor.

  • 1882

    Versetzung als Direktor nach der Korrektionsanstalt nach Hohenstein bei Zwickau

  • 1886

    Übernahme der Direktion der Gefangenenanstalt Zwickau

  • 01.07.1893

    Direktor der Landesstrafanstalt Waldheim

  • 1896

    Anlässlich des Geburtstages Sr. Majestät König Albert erhält er den Titel: "Geh. Regierungsrat"

  • 27.11.1905

    Auf einer Fahrt zur Revision einer auf dem Rittergut Otzdorf beschäftigten Außenabteilung verstirbt er.

Quelle: Waldheimer Anzeiger, Waldheimer Heimatblatt Nr. 46 vom 22.11.1930

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.